• Buchreihe

    Buchreihe: Burn-Reihe

      Band 1: Burn for Love. Brennende Küsse | Band 2: Burn for You. Brennende Herzen | Band 3: Burn for Us. Brennende Leidenschaft erschienen bei Forever by Ullstein Inhalt Im ersten Teil der Reihe lernen wir Sophie kennen. Sophie, die früher einen anderen Namen hatte und jetzt versucht, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Bei ihrem Neuanfang hat Sophie eigentlich keine Zeit für eine Beziehung. Motocrossfahrer Chris erweist sich jedoch als sehr hartnäckig. Bis Sophie feststellen muss, das Chris viel tiefer in ihre Vergangenheit verstrickt ist, als es ihr gut tun würde… Band 2 der Reihe dreht sich um Sophies besten Freund Nick. Er möchte einfach nur noch…

  • Rezension

    Erin Watt – Paper Passion. Das Begehren

    Wild, wilder, Easton Royal. Der drittälteste der fünf attraktiven Bad-Boy-Brüder ist nicht leicht zu bändigen. Und seine düstere Familiengeschichte hat bei ihm besonders tiefe Spuren hinterlassen: Er trinkt und feiert zu viel, lässt gerne seine Muskeln spielen und jagt jede Nacht einem anderen Mädchen hinterher. Mit Erfolg, denn Easton steht seinem großen Bruder Reed in puncto Unwiderstehlichkeit in nichts nach. Doch Easton langweilt sich schnell, ist immer auf der Suche nach dem nächsten Kick. Vielleicht ist er deswegen so interessiert an der neuen Mitschülerin Hartley, die ganz anders ist, als die anderen Aston-Park-Püppchen – bodenständig, schlagfertig und vor allem: nicht an Easton interessiert. Die ultimative Herausforderung für den Achtzehnjährigen, der…

  • Rezension

    Laura Kneidl – Berühre mich. Nicht.

    Als Sage in Nevada ankommt, besitzt sie nichts – kein Geld, keine Wohnung, keine Freunde. Nichts außer dem eisernen Willen, neu zu beginnen und das, was zu Hause geschehen ist, zu vergessen. Das ist allerdings schwer, wenn einen die Erinnerungen auf jedem Schritt begleiten und die Angst immer wieder über einen hereinbricht. So auch, als Sage ihren Job in einer Bibliothek antritt und dort auf Luca trifft. Mit seinen stechend grauen Augen und seinen Tätowierungen steht er für alles, wovor Sage sich fürchtet. Doch Luca ist nicht der, der er auf den ersten Blick zu sein scheint, und als es Sage gelingt, hinter seine Fassade zu blicken, lässt dies ihr…

  • Rezension

    Melina Royer – Verstecken gilt nicht

    Unsicher, verängstigt und von Selbstzweifeln geplagt – Melina Royer empfindet sich lange als schüchternsten Menschen auf dem Planeten. Bis sie eines Tages beschließt, sich nicht länger von ihrem Problem blockieren zu lassen, und sich eine Gegenstrategie verordnet: Raus dem Schattendasein, rein ins Leben. Sie beginnt auf Menschen zuzugehen, gründet ihren eigenen Blog zum Thema Selbstvertrauen, kündigt ihren ungeliebten Job, spricht öffentlich über ihre Schüchternheit. Stück für Stück kämpft sie sich aus ihrem Kokon hervor. Melina Royers Erfahrung: Wir müssen es nicht hinnehmen, dass unsere Ängste uns beherrschen. Es nicht versucht zu haben, tut viel mehr weh als zu scheitern.   GEDANKEN ZU “VERSTECKEN GILT NICHT“ In „Verstecken gilt nicht“ beschäftigt…