Literarisches, Zitate

Buchzitate: „Und wenn die Welt verbrennt“

zur Rezension „Stell dir einen Film nur mit Statisten vor. Das ist Langeweile. Stell dir einen Film mit einer Hauptperson und sonst nur Statisten vor. Das ist Einsamkeit.“ S. 21 „Kennst du das Gefühl, kleiner Käfer? Die Monster sind am größten, wenn man die Hand schon auf dem Lichtschalter hat.“ S. 41 „Wie groß können die Schatten sein, die unsere Geschichten werfen? Sie wachsen mit der untergehenden Sonne, lange Streifen am Boden.“ S. 150 „Vermissen – das ist körperlich, als…

Weiterlesen

Literarisches, Quartalslieblinge

Quartalslieblinge 03/2017

Nicht vergessen, nur mal wieder etwas verschoben: Die Quartalslieblinge. Auch wenn mein Lesekonsum dieses Jahr ein bisschen zu wünschen übrig lässt, gab es natürlich trotzdem in den letzten drei Monaten einige Schätzchen, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Antoine Laurain – Die Melodie meines Lebens Zwar geht es in „Die Melodie meines Lebens“ durchaus um Musik, aber vor allem geht es hier um den eigenen Takt des Lebens. Das Buch weist dabei erneut eine einfühlsame Handlung auf, die sich sehen…

Weiterlesen

Literarisches

Zurückgeblickt: August und September 2017

Man sollte meinen, ich hätte mehr Zeit in den Semesterferien. Ha – irgendwie nicht. Dadurch dass ich ja trotzdem arbeiten gehe und meine Semesterferien bei meinem Freund verbracht habe, hieß es die letzten zwei Monate täglich ca. 160 km am Tag zu pendeln. Letztlich war dann doch nicht mehr ganz so viel Zeit da, wie zunächst gedacht. Zudem habe ich bewusst versucht so viel Zeit wie möglich dem Liebsten zu haben, da wir uns jetzt, wo im Oktober die Uni…

Weiterlesen

Literarisches

Zurückgeblickt: Mai bis Juli 2017

In letzter Zeit habe ich den Monatsrückblick etwas schleifen lassen. Das lag zum einen (Überraschung!) an meiner leider immernoch mangelnden Zeit und zum anderen daran, dass ich in den vergangenen drei Monaten nicht sonderlich viel gelesen habe. Jetzt sind die Klausuren erstmal rum und ich habe hoffentlich wieder etwas mehr Lesezeit. Trotzdem möchte ich jetzt noch einmal auf die vergangenen drei Monate zurückblicken. BÜCHER IM MAI, JUNI UND JULI 4 gelesene Bücher – 1.792 gelesene Seiten – durchschnittlich 4,0 Punkte…

Weiterlesen

Literarisches, Quartalslieblinge

Quartalslieblinge 02/2017

Die Zeit rast, denn das erste halbe Jahr des Jahres 2017 ist tatsächlich schon vorbei. Und fast hätte ich die Quartalslieblinge vergessen. Ein Glück ist es mir noch eingefallen. Wie bereits das ganze Jahr über, habe ich auch in den letzten drei Monaten nicht sonderlich viel Zeit zum lesen gehabt. Das Studium und der Job als Werkstudentin forden mich doch tatsächlich sehr. Ein bisschen was habe ich natürlich trotzdem geschafft und auch hier gibt es natürlich Bücher, die ich euch…

Weiterlesen