Follow me:

Einen Blick auf… #1

Die Bestimmung 03

Veronica Roth – Die Bestimmung: Letzte Entscheidung (CBT – 506 Seiten)

Eigentlich war zu „Letzte Entscheidung“ eine Rezension geplant. Aber ich habe mich furchtbar über diesen Abschlussband aufgeregt, dass ich die Gefahr nicht eingehen wollte, irgendjemanden zu spoilern (falls es tatsächlich noch jemanden geben sollte, der diese Reihe nicht kennt). Nicht nur, dass ich das ganze Konzept des Buches und die Auflösung um die Fraktionen an sich ziemlich fragwürdig fand, frage ich mich auch echt, wie Veronica Roth bitte nur so ein Ende schreiben konnte? Ich verstehe es bis heute nicht. Mich hat dieser Band einfach nur enttäuscht.
Bewertung: 1/5 Punkte

Klar ist es Liebe

Sandy Hall – Klar ist es Liebe (Fischer Sauerländer – 268 Seiten)

„Klar is es Liebe“ ist genauso süß wie es vom Cover her aussieht. Allerdings ist es für mich keine Geschichte die lange im Gedächtnis bleiben wird. Es war zwar eine süße aber dennoch nur nette und für mich einfach keine besondere Liebesgeschichte. Der Erzählstil der Autorin sticht hier klar hervor, denn die Geschichte wird aus insgesamt 14 verschiedenen Perspektiven erzählt – von Freunden und Bekannten der eigentlichen Protagonisten Lea und Gabe. Aufgrund der vielen und häufigen Sichtwechsel bin ich aber auch gelegentlich durcheinander gekommen und letztendlich hat mir dann auch die teils die Tiefgründigkeit gefehlt.
Bewertung: 3/5 Punkte

Wie Monde so silbern

Marissa Meyer – Wie Monde so silbern (Carlsen – 381 Seiten)

Um die Luna-Chroniken wurde schon viel Wirbel gemacht und ich habe bisher fast nur positives dazu gelesen. Und auch mich konnte „Wie Monde so silbern“ überzeugen. Zwar hatte ich anfangs ein paar Schwierigkeiten in die Geschichte reinzufinden, das lag aber hauptsächlch daran, dass ich mich in der „neuen“ Welt von Cinder erst zurecht finden musste. Die Geschichte erinnert stark an Cinderella, jedoch nur in einer moderneren Art. Ich persönlich fand es nicht schlimm, sondern ziemlich spannend. Zwar war die Handlung teils sehr vorhersehbar bzw. hatte ich oft eine Ahnung wie es weitergeht, aber auch das konnte ich verkraften. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die Folgebände.
Bewertung: 4/5 Punkte

Previous Post Next Post

Das könnte dir auch gefallen:

6 Comments

  • Reply Sandra

    Liebe Ela,

    jap. Es gibt tatsächlich noch jemanden, der diese Reihe nicht gelesen hat. Wer war das noch gleich.. ahm. *hust* 1 Stern? Uiala. Das ist ja richtig böse. Na mal sehen, ich möchte die Trilogie irgendwann dieses Jahr lesen, weil ich so eine Art Dystopiesucht gerade empfinde 😉

    Zu den Lunachroniken: Es ist Buchliebe pur. Ich kam mit Wolf aus dem zweiten Band nicht ganz so gut klar, aber dennoch haut mich die Reihe bisher wirklich aus den Socken ♥ großartige Unterhaltung und wundervoll intensiver Schreibstil. I like!

    Zu „Klar ist es Liebe“ kann ich nicht viel sagen, ist denke ich wohl nicht so mein Ding. 🙂

    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Sandra

    11. März 2016 at 18:22
    • Reply Literaturliebe

      Woho, noch nicht gelesen die Reihe? Band 1 und 2 mochte ich noch bzw hab ich gerne gelesen, aber den Abschlussband fand ich einfach nur schlecht, das irgendwie alles versaut. Vielleicht gefällt es dir ja besser 🙂

      Zu den Luna-Chroniken gebe ich dir Recht, auch wenn ich bisher nur Band 1 gelesen habe, freue ich mich schon aufs weiterlesen. Bin schon gespannt, wie es weitergeht.

      Hab auch ein schönes Wochenende
      Alles Liebe, Ela

      11. März 2016 at 20:25
  • Reply Jess

    Die Lunar-Chroniken musst du auf jeden Fall weiter lesen! Ich habe den ersten Band sogar mit nur 3 Sternen bewertet und jetzt ist es eine meiner liebsten Reihen überhaupt. Mit dem zweiten Buch geht es eigentlich erst richtig los. 🙂

    Hab ein schönes Wochenende!
    Jess

    11. März 2016 at 18:34
    • Reply Literaturliebe

      Hallo Jess,
      ich weiß ja, dass du ein großer Fan der Reihe bist, die Folgebände sind schon bestellt 🙂

      Du hast Band 1 nur 3 Punkte gegeben? Da muss ich mal sehen, ob ich eine Rezi finde, aber schön dass es dir gefallen hat, bin schon sehr gespannt wie es weitergeht.

      Dir auch ein schönes Wochenende

      Alles Liebe, Ela

      11. März 2016 at 20:44
  • Reply Lotta

    Hallöchen liebe Ela,
    ha! Mein erster Kommentar auf deinem neuen Blog.
    Ich habe alle Teile von die Bestimmung als Hörbuch gehört und die meiste Zeit mit meinem Herzmann zusammen und ich muss sagen.. wir haben den dritten Teil dann abgebrochen, weil es beim Hörbuch einfach grottenschlecht gemacht ist, man erkennt gar nicht ob gerade Tris oder Four etwas erzählt. Vor allem waren wir am Anfang total verwirrt, weil ja vorher immer nur Tris erzählt hat. Ich war so genervt. Den Hauptpunkt weiß ich aber trotzdem auch wenn ich die Zusammenhänge nicht kenne. Boar ich sage jetzt etwas sehr schlimmes.. ich werd halt den Film schauen. O: , aber ist diesmal einfach so.
    „Klar ist es Liebe“ habe ich auch gelesen und fand ich ganz zauberhaft. Ich habe sogar noch mehr Details davon im Kopf als ich gedacht hätte. 😀 Ich habe mich in der Geschichte sehr gut zurecht gefunden und habs echt geliebt. Ganz zauberhaft.
    Ela, du kannst ja so meinen Lesegeschmack ein wenig, was meinst du, sollte ich die Lunar Chroniken anfangen oder ist das eher nichts für mich?

    Liebst, Lotta

    11. März 2016 at 18:43
    • Reply Literaturliebe

      Hallo liebe Lotta,
      wie gefällt dir denn der Blog?
      Ich kann verstehen, dass du es abgebrochen hast, ich fand den Abschluss auch einfach nur schlecht und ich war so enttäuscht… Den Film werde ich auch angucken, obwohl ich den zweiten Teil schon schlecht verfilmt fand.

      „Klar ist es liebe“ war nicht schlecht, aber ich fand es einfach nicht besonders. Ich denke in einem halben Jahr werde ich mich leider auch noch kaum erinnern können.

      Zu den Luna-Chroniken: Schwierig, korrigiere mich gerne falls ich mich täusche, aber ich meine, dass es auf deinem Blog kaum Dystopie/Science-Fiction gibt? Der Anfang war echt schwer, mit der Zeit gefiel es mir aber. So wie ich dich aber einschätze könnte es vielleicht eher nichts für dich sein … Du kannst es gerne probieren und dem Buch eine Chance geben, aber ich vermute, dass du es abbrechen oder mittelmäßig bewerten würdest.

      Alles Liebe, Ela

      11. März 2016 at 21:05

    Leave a Reply

    *