Quartalslieblinge 04/2015

Amanda Prowse – Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel

„Auf Zehenspitzen berühre ich den Himmel“ ist ein emotionaler wie auch zauberhafter Roman. Besonders interessant an diesem Roman ist, dass man Pollys Krankheit nicht in den letzten Zügen, sondern von Anfang mitbekommt – von der niederschmetternden Diagnosie bis hin zum Endstadium. Und trotz der ganzen Traurigkeit gab es zwischendrin immer wieder kleine herzerwärmende Momente.

Ally Taylor – Make it count. Liebesfunken

Make it count Fans werden lange auf diesen Roman gewartet haben. Andrew – das Herzstück dieser Reihe – hat endlich seine eigene Geschichte bekommen. Und was für eine! Diese Geschichte treibt einen an den Rande der Verzweiflung und man kann einfach nur hoffen, dass alles hier ein gutes Ende nimmt.

Sabine Schoder – Liebe ist was für Idioten. Wie mich.

Sabine Schoders Debüt ist eine Geschichte, die von außen locker aussieht, es aber ganz und gar nicht ist. Trotz allem hat die Geschichte etwas hoffnungsvolles. Besonders geliebt habe ich Charakter Vikki, die mit ihrer sarkastischer Art, einfach alles toppt. „Liebe ist was für Idioten. Wie mich.“ ist eine Geschichte so echt wie das Leben und deswegen unbedingt gelesen werden sollte.

Jennifer Nive – All die verdammt perfekten Tage

Jennifer Niven ist mit dieser Geschichte etwas gelungen, das nah an perfekt grenzt. Besonders Anfang und Ende waren einmalig und sehr passend. Zwar brachte sie mich nicht zum weinen, aber berühren wird diese Geschichte allemal, denn die Tage von Finch und Violet sind verdammt perfekt.

Sabine Kornbichler – Das böse Kind

Kornbichlers mittlerweile drittes Buch um Nachlassverwalterin Kristina Mahlo war unglaublich spannend, ohne dass viel Blut vergossen werden musste. Am faszinierendsten fand ich, dass hier keine typische Polizeiarbeit im Mittelpunkt stand, sondern dass Kristina als Privatperson ermittelt. Zudem kann man im überschaubaren Täterkreis perfekt selber mitraten, was passiert und wer der Täter ist.

Was waren eure Lieblinge der letzten 3 Monate? Welche Bücher haben euch so richtig begeistert?

Alles Liebe, Ela ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*