1.000 Fragen an mich selbst #4

Eine Aktion von pink-e-pank.de.

72. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?
Ich weiß, es ist immer dieselbe Antwort, aber ich würde vermutlich sehr viel lesen. Und Sport machen. Also, falls man da Sport machen kann…

73. Was hat dich früher froh gemacht?
Ich gehöre noch zu der Generation, die raus gegangen ist und sich mit Freunden getroffen hat. Am liebsten mochte ich die Tage, an denen ich in den Jugendclub gehen durfte. (Gibt es sowas heute überhaupt noch?). Da wurde gekocht, getöpfert, gespielt und noch so viel mehr.

74. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?
In fast keinem, da ich leider eine sehr unförmige Figur habe (wie ich finde).

75. Was liegt auf deinem Nachttisch?
Meine aktuell gelesenen Bücher, mein Tablet und nachts mein Handy, da dies gleichzeitig mein Wecker ist.

76. Wer ist dein gefallener Held?
Niemand, ich habe keine Helden.

77. Wie geduldig bist du?
Gar nicht. Ich bin leider die Ungeduld in Person.

78. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?
Nein und ich achte auch sehr darauf, dass dies so bleibt.

79. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?
Meine zwei Mädels aus meiner Heimatstadt Berlin.

80. Meditierst du gerne?
Habe ich noch nie ausprobiert.

81. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?
(Leider) Mit Schokolade.

Buch und Schokolade

82. Wie heißt dein Lieblingsbuch?
Schwierig, ich habe eine Menge Lieblingsbücher. Eins meiner Lieblingsbücher ist aber nach wie vor „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes.

83. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über What’s App?
Mit meiner Mutter und meinen Lerngruppenjungs aus der Uni.

84. Was sagst du häufiger: Ja oder nein?
Ja. Ich bin sehr schlecht im Nein-Sagen.

85. Gibt es ein Gerücht über dich?
Nicht, dass ich wüsste.

86. Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten müsstest?
Sehr viel reisen. Sofern ich natürlich auch ohne Arbeit über das entsprechende Geld verfügen würde.

87. Kannst du gut Auto fahren?
Der Herzmann vertraut mir zumindest mittlerweile sein Auto an. 😀

88. Ist es dir wichtig, dass andere dich nett finden?
Zumindest freue ich mich darüber, wenn andere mich nett finden. Aber ich versuche es jetzt nicht zu erzwingen und mich zu verstellen, nur damit mich jemand mag.

89. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?
Gemütlich in eine Bar setzen oder essen gehen. Ich bin nicht so der Disko-Freund, da mir dort zu viele Menschen sind. In einer Bar sind zwar auch viele Menschen, aber man hat ja seinen abgegrenzten Platz für sich.

90. Hast du jemals gegen ein Gesetz verstoßen?
Da ich schon paar Mal geblitzt wurde und sicherlich auch schon mal über eine rote Ampel gefahren bin – ja. Aber nichts schwerwiegendes, was mich ins Gefängnis bringen würde. (Obwohl ich ja dann viel Zeit zum lesen hätte ;))

91. Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?
Nachdem ich erstmal die Charaktereigenschaften meines Sternzeichens (Wassermann) gegooglet habe … Teilweise. Ich habe ganz und gar nicht viele Menschen um mich herum und will das auch gar nicht. Das mit dem nicht vorhandenen Durchhaltevermögen könnte teilweise stimmen – wie gesagt, ich bin wirklich sehr ungeduldig und es muss bitte alles schnell gehen 😀 Das mit der Hilfsbereitschaft stimmt ebenfalls und meine Unabhängigkeit mag ich auch sehr gerne. Fasziniert von Reformen bin allerdings nicht.

92. Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?
So ziemlich alles. Ich habe viele dunkle (schwarz/dunkelblau) Klamotten, aber auch mindestens genauso viele farbenfrohe Anziehsachen.

93. Holst du alles aus einem Tag heraus?
Ich versuche es zumindest, auch wenn es mir in letzter Zeit leider nur bedingt gelingt.

94. Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig?
Serien die nur im TV laufen oder so allgemein Serien, die überhaupt jemals im TV liefen? Ich beziehe die Frage mal auf Letzteres. Demnach schaue ich „Der Lehrer“, „The Big Bang Theorie“, „2 Broke Girls“, „Desperate Housewives“. Und in der Netflix Merkliste liegen noch gefühlt ein Dutzend andere Serien, die ich gerne gucken möchte.

95. In welcher Beziehung möchtest du für immer Kind bleiben?
In so ziemlich jeder. Wenn man älter wird, merkt man erst, wie cool es eigentlich als Kind war. Schon allein, weil man sich um nichts Sorgen machen musste. Allerdings wohne ich mittlerweile liebe alleine. Also dann vermutlich doch nicht in jeder Beziehung.

96. Kannst du eine Woche auf fas Internet verzichten?
Hmm, Gewissensfrage. Aber wir wollen ja ehrlich sein – vermutlich nicht. Vielleicht sollte ich das aber mal testen, wobei das für die Uni und die Arbeit schwierig werden könnte, da ich dafür oft ins Internet muss.

Smartphone

97. Wer kennt dich am besten?
Nach meiner Mutter wohl nur noch mein Freund.

98. Welche Arbeit im Haushalt findest du am langweiligsten?
Alles. Ich hasse es, den Haushalt zu schmeißen. Aber ich hab es gerne sauber, also muss das regelmäßig gemacht werden.

99. Bist du manchmal von anderen enttäuscht?
Klar, ich denke, jeder war schon mal von einer anderen Person enttäuscht.

100. Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?
Ausschlafen, ausgiebig frühstücken, lesen und zwischendrin mal rausgehen, sofern das Wetter mitspielt.

101. Bist du stolz auf dich?
In den meisten Fällen schon.

102. Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?
Mit 17 habe ich mein Abitur geschmissen. (Oder war die Frage eher auf die emotionale Ebene bezogen?)

103. Welche Sachen machen dich froh?
Bücher, das Meer und Sonnenschein. Ihr wisst ja, es sind die kleinen Dinge im Leben 😉

104. Hast du heute schonmal nach den Wolken im Himmel geschaut?
Ja, ich schaue fast täglich in den Himmel. Warum auch immer.

105. Welches Wort sagst du zu häufig?
Gute Frage, kann ich jetzt gar nicht beantworten.

106. Stehst du gern im Mittelpunkt?
Absolut nein. Das macht mich extrem nervös.

107. Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?
Für mich selbst.

108. Sind Menschen von Natur aus gut?
Warum nicht? Sollen sie von Natur aus böse sein?

Nehmt ihr auch an der Aktion teil? Hinterlasst mir doch einen Link, ich würde gerne eure Antworten lesen.

Anmerkung: Theoretisch wären wir schon bei 120 Fragen. Wie man sieht, habe ich nicht alle Fragen beantwortet. Das lag meistens daran, dass ich einfach nicht wusste, was ich antworten sollte. Ich hoffe, ihr seht das nicht all zu streng und lest trozdem gerne mit. Vielleicht werde ich am Ende der Aktion nochmals einen Beitrag schreiben mit den Fragen, die ich nicht beantwortet habe. Vielleicht habe ich dann eine Antwort darauf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*