Quartalslieblinge 03/2018

Elena Favilli & Francesca Cavallo – Good Night Stories for Rebel Girls „Good Night Stories for Rebel Girls“ ist ein großartiges Buch über außergewöhnliche, mutige und unerschrockene Frauen aus Gegenwart und Vergangenheit. Aufgrund der kurzen Kapitel lässt es sich auch gut zwischendurch lesen. Dieses Buch verleiht Mädchen und Frauen ganz viel Mut und Stärke und […]

Quartalslieblinge 01/2018

  Martin Krist – Böses Kind „Böses Kind“ war mein zweites Buch von Martin Krist und es hat mir sogar noch besser gefallen als mein erstes Buch des Autors. Nichts ist offensichtlich, die komplette Handlung ist raffiniert und spannend verpackt. Die Handlungsstränge hat der Autor wieder gekonnt miteinander verknüpft, sodass alles ein rundes und logisches […]

Quartalslieblinge 04/2017

Ulla Scheler – Und wenn die Welt verbrennt Ulla Scheler ist hier wieder eine außergewöhnliche Geschichte gelungen, die mich sofort begeistert und in den Bann gezogen hat. Eine nachdenkliche, bildliche Story der ruhigeren Sorte abseits des ganzen Mainstreams, die dennoch auf ihre eigene Art spannend ist. „Und wenn die Welt verbrennt“ hat mir sogar noch […]

Quartalslieblinge 02/2017

Ruta Sepetys – Salz für die See „Salz für die See“ war vergangenen Monat die ganz große Buchliebe. Und dass, obwohl ich eigentlich nicht mal gerne historische Romane lese. Ruta Sepetys hat hier jedoch ein wunderbares wie wichtiges Stück Zeitgeschichte geschaffen, die sie mit starken fiktiven Charakteren in einen absolut lesenswerten Roman verpackt hat. Ich […]