Follow:
Liebesromane, Rezension

Kurzrezension | Ali Hazelwood – Die Unannehmlichkeiten von Liebe

Ali Hazelwood - Die Unannehmlichkeiten von Liebe

Zu blöd, dass ich dich liebe …
Die Naturwissenschaftlerinnen Mara, Sadie und Hannah sind es gewohnt, sich in männlichen Domänen zu behaupten. Und sie wissen: In der Wissenschaft – wie in der Liebe – sind es die Gegensätze, die die heftigsten Reaktionen hervorrufen. Obwohl sie also vernünftig genug sein sollten, ihren Erzfeinden aus dem Weg zu gehen, findet sich Mara mit dem Mitbewohner aus der Hölle unter einem Dach. Und während Sadie ihrem fiesen Ex ungewollt nahekommt, ist Hannah in einer existenziellen Notlage auf ihren niederträchtigen Kollegen angewiesen. Schon bald geraten alle drei in Gefahr, sich die Finger an ihren (nervtötend heißen) Gegenspielern zu verbrennen…

– Rütten & Loening


 

KURZE GEDANKEN ZU „DIE UNANNEHMLICHKEITEN VON LIEBE“

Okay, ich glaube, jetzt ist es offiziell: Ali Hazelwood ist meine neue Romance-Queen. DIE UNANNEHMLICHKEITEN VON LIEBE umfasst drei süße Kurzgeschichten für zwischendurch, die zwischen 150 und 160 Seiten lang sind. Wie schon bei THE LOVE HYPOTHESIS legt die Autorin den Fokus wieder auf die Welt der Wissenschaft und als Leser:in begleitet man Mara, Sadie und Hannah auf dem Weg ins Berufs- und Liebesleben. Gerade bei letzterem geht es zwischendurch ganz schön turbulent her.

Trotz der Kürze der Storys konnte ich mich überraschend gut in die Handlungen und Charaktere einfühlen. Der lockere Schreibstil hilft dabei, in die Geschichten einzutauchen, gerade durch die cleveren Dialoge und die Verwendung von mehreren Zeitebenen konnte ich das Buch kaum aus der Hand legen. Dadurch, dass man hier alle drei Kurzgeschichten in einem Band hat, fällt es etwas auf, dass sich die Storys doch recht ähneln, wodurch die Geschichten ein bisschen vorhersehbar wurden. Im direkten Vergleich hat mir die Kurzstory „Under one roof“ am besten gefallen, aber auch „Stuck with you“ und „Below zero“ müssen sich nicht verstecken. Alle drei Geschichten haben genau die richtige Mischung aus Witz, Charme, ein bisschen Drama und viel Romantik.

 

FAZIT

DIE UNANNEHMLICHKEITEN VON LIEBE ist das perfekte Buch für den kommenden Sommer – zum mitfiebern und mitlachen. Zwar kurzweilig, aber dennoch wird man super unterhalten.

Insgesamt
9/10
9/10
  • Handlung - 8/10
    8/10
  • Charaktere - 9/10
    9/10
  • Schreibstil - 10/10
    10/10
  • Spannung - 10/10
    10/10
  • Emotionen - 8/10
    8/10

 
Bibliografie
Rütten & Loening – ET: Januar 2023 – 496 Seiten – Einzelband – Klappenbroschur – 18,00 EUR
Originaltitel: Loathe to love you – übersetzt von Anna Julia Strüh
 
Ebenfalls von der Autorin rezensiert:
Check & Mate. Zug um Zug zur Liebe

Share on
Previous Post Next Post

Lesestoff benötigt?

2 Comments

  • Reply Tina

    Hallöchen Ela,

    ach guck, das sind Kurzgeschichten in dem Buch. Ich dachte, das wäre ein weiterer Roman. Cool. Eigentlich ein guter Einstieg um die Bücher der Autorin kennenzulernen, oder?

    Liebe Grüße
    Tina

    3. Juni 2023 at 10:24
    • Reply Ela | literaturliebe.de

      Hallo Tina,

      ja es wirkt etwas verwirrend, aber am Ende es sind es die drei Kurzgeschichten in einem Band. War jetzt aber nicht schlecht. Bietet sich auf jeden Fall an, um die Autorin kennenzulernen und es ist halt auch nicht schlimm, wenn man zwischen den einzelnen Geschichten Pausen einlegt. Eine Pause könnte dann sogar von Vorteil sein, weil man dann – wie erwähnt – vielleicht nicht das Gefühl hat, dass sich die Grundstories so ähneln. Spaß macht das Buch aber trotzdem 🙂

      Liebe Grüße, Ela

      4. Juni 2023 at 20:07

    Leave a Reply

    * Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

    *

    Ich akzeptiere, dass meine Daten bei Abschicken des Formulars gespeichert werden.