Jahresrückblick

Bücherjahr 2019

Bücherjahr 2019

Happy New Year! Ich hoffe, Du bist gut in das neue Jahr und Jahrzehnt reingerutscht und wünsche Dir natürlich nur das Beste für das kommende Jahr.

Wie immer am Jahresanfang ist es einmal Zeit zurückzublicken und zu schauen, was lesetechnisch 2019 so alles los war. Wobei, viel war tatsächlich nicht los. Vergangenes Jahr war das schlechteste Lesejahr seit ich den Blog begonnen habe. Das hatte unterschiedliche Gründe, auf die jetzt einzugehen zu lange dauert. Daher starten wir gleich mal mit den Büchern.

 

Lesestatistik

Unten siehst Du ein (leider etwas unscharfes) Bild von einigen Büchern, die ich vergangenes Jahr gelesen habe. Insgesamt habe ich letztes Jahr 35 Bücher gelesen. Das macht 2,9 Bücher pro Monat. Die 35 Bücher verteilen sich auf insgesamt 12.324 Seiten bzw. 33,76 Seiten pro Tag. Ein einziges Buch habe ich 2019 abgebrochen. Die Jahreshighlights folgen demnächst.

Jahresrückblick 2019

Die Bewertung der Bücher verteilt sich wie folgt:
1 Punkt: 1 Buch
2 Punkte: 6 Bücher
3 Punkte: 7 Bücher
4 Punkte: 15 Bücher
5 Punkte: 5 Bücher
Buchliebe (6 Punkte): 1 Buch

Durchschnittlich ergibt das eine Bewertung von 3,6 Punkten.

 

Gelesene Bücher 2019

Wie im vergangenen Jahr gibt es nun wieder eine gesamte Liste meiner gelesenen Bücher 2019. Sollte eine Rezension vorhanden sein, ist diese verlinkt.

1. Colleen Hoover – Die tausend Teile meines Herzens
2. Laura Kneidl – Die Krone der Dunkelheit
3. Antoine Laurain – Die Zigarette danach
4. Ellen Sandberg – Der Verrat
5. Lucy Score – Not my type
6. Claudia Balzer – Nothing between us
7. Bernhard Aichner – Kaschmirgefühl
8. Antoine Laurain – Ein Tropfen vom Glück
9. T. M. Frazier – Wild Hearts. Kein Blick zurück
10. Meike Werkmeister – Sterne sieht man nur im Dunkeln
11. Katharina Herzog – Der Wind nimmt uns mit
12. Kelly Moran – Redwood Love. Es beginnt mit einem Blick
13. Kelly Moran – Redwood Love. Es beginnt mit einem Kuss
14. B. C. Schiller – Böses Geheimnis
15. Claudia Balzer – Flying hearts. Rückkehr ins Nimmerland
16. Ally Taylor – Alles nur Schicksal
17. Piper Rayne – The Bartender
18. Elle Kennedy – The Deal
19. Sara Oliver – Gefangen zwischen den Welten
20. Lucy Clarke – Das Haus am Rand der Klippen
21. Anna McPartlin – Für immer Rabbit Hayes
22. T. M. Frazier – Wild Souls. Mit dir für immer
23. Sarah Stankewitz – Perfectly broken
24. Nele Neuhaus – Muttertag
25. Stranger Things. Das offizielle Begleitbuch
26. Gwenda Bond – Suspicious Minds
27. Adriana Popescu – Morgen irgendwo am Meer
28. Piper Rayne – The Boxer
29. Julia Engelmann – Keine Ahnung, ob das richtig ist
30. Laura Kneidl – Someone new
31. Jasinda Wilder – Falling into you
32. Atticus – Lover her wild
33. Jennifer Clement – Gun Love
34. Samantha Young – Boston Nights. Wahres Verlangen
35. Sarah Kuttner – Kurt
 

Mehr in 2020

Ich bin ja nicht unbedingt der Fan von Vorsätzen. Aber das neue Jahr soll unter dem Motto „Mehr“ stehen. Mehr offline, weniger online. Weniger am Handy hängen, das hier und jetzt besser wahrnehmen und genießen. Rausgehen und endlich mal die Wahlheimat kennenlernen. Mehr Zeit für mich. Ganz viele wunderbare Konzerte stehen an und hoffentlich mal wieder mehr Sport. Mehr lernen. Irgendwann bin ich mit dem Studium ja hoffentlich auch mal fertig, daher möchte ich gerne noch tiefer in die Themen Online und Social Media Marketing einsteigen. Auch das Handlettering fasziniert mich seit einiger Zeit und das möchte ich gerne mal ausprobieren. Mehr Bücher. Letztes hatte ich ja schon erzählt, dass es demnächst mehr Backlist-Titel geben wird. Dieses Jahr möchte ich mich nämlich vor allem meinem SuB widmen. Ein Buchkaufverbot lege ich mir nicht auf, ich halte mich eh nicht dran. Aber es soll auch nicht so ausarten, wie die letzten Jahre. Maximal ein neues Buch pro Monat darf einziehen. Oder halt 12 neue Bücher in diesem Jahr. Ich bin gespannt, wie das wird. Vielleicht kommt dazu demnächst auch noch ein extra Beitrag, falls es Dich interessiert. Auch die Hörbücher bekommen in diesem Jahr nochmal ihre Chance. Die Pendelei von Dresden nach Chemnitz zur Uni bietet sich für Hörbücher nahezu an.

Außerdem führe ich in diesem Jahr die Bewertungen unter den Rezensionen wieder ein, jedoch differenzierter. Die bisherigen Rezensionen erhalten demnächst alle wieder die 1-5 Punktezahl, alle Rezensionen ab 2020 werden mit dem „neuen“ Bewertungssystem versehen. Genaueres dazu erfährst du hier. Und nun wünsche ich Dir natürlich ein wunderbares neues Lesejahr mit hoffentlich nur guten Büchern!

 

Signatur

4 thoughts on “Bücherjahr 2019

  1. Was für eine herrliche Liste! Keines dieser Bücher habe ich gelesen (Wo ist das erschrocken-Smiley?)! Dabei ist da einiges dabei, was ich von Titel her schon absolut faszinierend finde!
    Viele Grüße, Nora

  2. Liebe Ela,

    eine schöne Auswahl an gelesenen Büchern hast du geschafft. Sehr unterschiedlich und bekannt. Deine Vorsätze kann ich gut verstehen. Das mit dem SUB verfolge ich dieses Jahr hoffentlich auch kontinuierlich. Die Idee pro Monat nur 1 Neuanschaffung zu haben, finde ich wirklich gut. Das nehme ich mal mit 😉

    Liebe Grüße
    Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich akzeptiere, dass meine Daten bei Abschicken des Formulars gespeichert werden.

Instagram

© 2014- 2020 Literaturliebe | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss